Cosplayregeln Hauptbühne

Cosplayregeln Hauptbühne

Cosplayregeln Hauptbühne

Der Cosplay-Contest ist offen für alle Eigentümer einer Eintrittskarte für die Mega Manga Convention (kurz MMC). Es gibt für das Cosplay kein bestimmtes Thema. Die Kostüme können aus japanischen Animes oder Mangas stammen. Es können auch Teilnehmer mit Kostümen aus Film, Fernsehen und Kino oder Computerspielen teilnehmen.

Sicherheit geht vor!!

  • Kein Springen hinauf oder hinunter von der Bühne.
  • keine Akrobatik (das schließt Saltos und Radschlagen mit ein).
  • Wenn mehr als nur eine Person auf der Bühne ist, müssen Kämpfe oder Kampfsportsequenzen mit ¼ der normalen Geschwindigkeit ausgeführt werden.
  • Keine echten Schusswaffen!!

Echte Schwerter, Dolche oder andere spitze Gegenstände sind verboten. Sie unterliegen dem Deutschen Waffengesetz und wir möchten keinen Ärger bekommen. Keine Substanzen auf der Bühne, die eine potentielle Gefahr für Menschen oder Kostüme darstellen könnten. Das schließt ein:

  • offene Flammen
  • Feuer
  • Explosives (z.B. Knallkörper)
  • Blitzpapier
  • Wasser
  • Farbe
  • Zigaretten
  • Schmiere oder Schleim.
  • Bitte nichts von der Bühne werfen
  • Keine lebenden Tiere
  • keine Teile oder Requisiten, die nicht einfach aufgesammelt werden können.
  • kein Konfetti oder Requisiten, die zersplittern können.

 

Was auf die Bühne kommt, muss auch wieder leicht von ihr entfernt werden können. Keine Präsentation in Abwesenheit (z.B. per Video). Die Aufführung muss auf der Bühne stattfinden! Auftrittszeit:

  • Zwei Minuten für eine Aufführung von zwei oder weniger Personen.
  • Vier Minuten für Gruppen von drei oder mehr Personen (max. 8 Personen).
  • Eine zusätzliche Minute für den Auf-/Abbau der Requisiten kommt dazu.
  • Überschreitung des Zeitlimits führt zur Disqualifikation.

Die Teilnehmer des Cosplay-Contest erhalten zur besseren Übersicht eine Teilnehmernummer, die bitte gut sichtbar getragen werden muss! Bei der Aufführung selber können die Nummern bei der Jury abgegeben werden, damit nichts den Eindruck stört. Einmal diese Nummer erhalten, kann und darf diese nicht mehr mit einem anderen Teilnehmer getauscht werden. Falls das doch der Fall sein sollte, erfolgt die Disqualifikation. Es wird zwei Bewertungskategorien bei dem Contest geben:

  • Acting (Präsentation)
  • handwerkliches Geschick (Machart des Kostüms).

Zusammengenommen ergeben sie später die Punktzahl!

Das Kostüm darf nicht fertig gekauft sein, das wäre unfair den Anderen gegenüber. Der Cosplay-Koordinator hat das Recht, Teilnehmer aus dem Wettbewerb zu entfernen. Ein paar Anmerkungen für die Aufführungen:

  • Falls Musik für den Auftritt benötigt wird, kann eine CD (mp3-Format) am Samstag bei dem Cosplay-Koordinator abgegeben werden. Bitte kurz notieren, welches Musikstück davon gespielt werden soll.
  • Alle CDs müssen mit dem Namen und – soweit schon bekannt – mit der Teilnehmernummer versehen sein.
  • Wenn das Musikstück länger ist als das Zeitlimit, wird die Musik langsam ausklingen.
  • Die CD wird nach der Beendigung des kompletten Cosplays wieder ausgehändigt, wobei der Veranstalter für die CD keine Haftung übernimmt.
  • Falls vor dem Auftritt noch eine Erzählung vorgelesen werden soll, diese bitte schriftlich der Anmeldung beilegen.

Dieser Contest wird eventuell aufgezeichnet und es werden sehr wahrscheinlich Fotos gemacht werden. Der Teilnehmer stimmt hiermit dieser Vorgehensweise zu. Die technische Ausstattung (Mikrofone etc.) kann genutzt, muss aber pfleglich behandelt werden.

Share