MMC präsentiert: Ballgelenkpuppe - BJD

Die moderne asiatische Ballgelenkpuppe – BJD – ball jointed doll

Die moderne asiatische Ballgelenkpuppe ist eine bewegliche Künstler- und Sammlerpuppe. Eine Kreuzung aus Großmutters Babypuppe und Mangafiguren.

Gängige Größen sind 10 bis 75 cm. Es gibt aber auch Exemplare über einen Meter.

BJDs sind meist anatomisch korrekt und können durch die auf einem Gummiband aufgefädelten Gliedmaßen menschliche Bewegungen täuschend echt nachahmen.

Ihr Aussehen reicht von realistisch bis zu Inspirationen aus Manga/Anime und Fantasy.

Bei BJDs lässt sich nicht nur die Kleidung wechseln, sondern jedes Körperteil. Perücke, Hände oder sogar Augen. Mit einem individuellen Make-up verleiht man der Puppe einen eigenen Charakter. Dazu werden spezielle Kreiden oder Stifte in weichen Pastelltönen verwendet.

Während in Japan Menschen mit BJDs schon alltäglich sind, werden sie in Deutschland noch misstrauisch beäugt. Doch wenn diese doll eine Hand zum freundlichen Gruß hebt und ihr skeptisches Gegenüber mit großen Augen anschaut, ist der Bann gebrochen.