Food-Garden

Getränke und kulinarische Köstlichkeiten haben hier ihre Heimat!

 

Liebe Besucher,
was wäre eine MMC ohne eine ordentliche Verpflegung?! Klar kann man beim großen „M“ kaufen gehen …

… oder aber ihr sucht unseren neuen Food Garden im Hof der Schule auf und lasst euch nicht nur vom Essen, sondern auch von der Optik überraschen!

Hier stellen wir euch alle Anbieter vor, damit ihr schon einmal überlegen könnt, welche kulinarische Köstlichkeit ihr unbedingt probieren wollt!

Guten Appetit!

Für Euch serviert auf der MMC 2017 im neuen FOOD GARDEN:

Ready?…Ko!

Ready?…Ko!

Familie Ko tischt auf. Entdeckt verschiedene leckere Gerichte aus der koreanischen Küche – traditionell oder auch mit dem modernen Kick!

Koreas Köstlichkeiten werden hier mit viel Liebe und vor allem dem richtigen Know-How zubereitet. Egal, ob ihr einen kleinen Snack sucht oder euren großen Hunger stillen wollt, bei Ko’s werdet ihr fündig.

Die japanischen Hausfrauen

Wir freuen uns, dass in diesem Jahr auch wieder Frau Suetsugu und ihre Freundinnen mit dabei sind!

Sie werden euch mit ihrem tollen Fingerfood und Speisen aus der japanischen Küche verwöhnen.

Für wenig Geld gibt es dort wieder leckeres Essen!

Freut euch drauf!

Japan-Box

 

 

 

 

Japanese Sweets & Streetfood!

Bei der „Japan Box“ gibt es traditionelle japanische Süßwaren und herzhaftes, leckeres Essen.

Shennong Tea Lounge

Die Shennong Tea Lounge ist ein Forum für japanische Pop-Kultur, in dem dort traditionelle und moderne Ausprägungen der Teekulturen gepflegt werden.

Auf der MMC könnt ihr herausfinden, welche die leckerste BubbleTea-Sorte ist.

Wer gerade in Düsseldorf ist oder dort wohnt, kann gerne vorbeischauen! Ihr findet die Tea Lounge am Burgplatz 2-3, in 40213 Düsseldorf.

Homepage: http://www.shennong.de/

Kame

Kame Japanese Bakery

Authentische japanische Backwaren und Spezialitäten aus Berlin. Hausgemacht und frisch!



				
Rice-up

 


WAS IST ONIGIRI?

Frisch, lecker, neu, exotisch, gesund, alternativ, leicht, low fat, glutenfrei, laktosefrei, bio, nachhalting, hip, robust, to go, wertvoll, günstig, inspirierend und nicht sushi….

In Japan und Korea kann man onigiri an fast jeder Straßenecke kaufen, aber auch an Tankstellen, Imbissen und in Supermärkten. Der Snack im Tetra-Format hat dort den gleichen Stellenwert wie das belegte Bäckerbrötchen bei uns. – Nur dass er/es viel gesünder ist.

Eine besondere Fusion: RiCE UP onigiri bringt die Reis-Snackkultur nach Berlin und kombiniert „Fast Food“ mit gesunder Ernährung. RiCE UP onigiri ist asiatische Küche in deutscher Bio-Qualität. Die klassischen Grundelemente des Onigiri sind das knusprige Meeresalgenblatt (nori) als Hülle, Reis und eine feine, herzhafte Füllung. Für unsere onigiri verwenden wir ausschließlich ökologisch erzeugte Zutaten mit Herkunftsnachweis.

crêpestation

Wir von der crêpestation bieten Crêpes auf japanische Art an. Sie wurden in den 90er Jahren im tokioter Szenebezirk Harajuku „erfunden“ und erfreuen sich seitdem immer noch größter Beliebtheit. In japanischen Großstädten sind sie mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Unsere Crepes werden mit verschiedenen Früchten, Saucen, Sahne und sogar Kuchenstücken zubereitet.
Das Team der Crêpestation freut sich auf euren Besuch!